Home Forum Album

Hier können alle Themen, Probleme und Fragen rund um den Bau geklĂ€rt werden! Diese mĂŒssen nicht zwingend mit M-V zu tun haben - hier ist jeder herzlich willkommen!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen FotogalerieFotogalerie   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index 

Gibt es hier Erfahrungen mit Danwood Haus?
Gehe zu Seite ZurĂŒck  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> Danwood
Vorheriges Thema anzeigen :: NĂ€chstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Itsche




Anmeldedatum: 05.10.2010
BeitrÀge: 11

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wahlsachse hat Folgendes geschrieben:
Mich irritiert etwas, daß Maler+Tapezierarbeiten inklusive sind, aber die Bodenplatte vom Bauherren besorgt werden muß.
Hat jemand eine ErklÀrung, warum das so ist ?


Ganz einfach - Danwood selbst macht keine Bodenplatten! Deswegen wird es auch nicht Angeboten. Alles andere ab OK Bodenplatte kann von Danwood erledigt werden.

Was die Angebote Angeht:

Also die komplett Angebote fĂŒr Haus und Bodenplatte sind so ne Sache. Eigentlich kann ein Angebot mit BP nicht seriös sein (ohne vorherige Besichtigung). Der Preis hĂ€ngt von mehren Faktoren ab wie zB Bodenbeschaffenheit, nötiger Aushub, Strassen bzw BP Niveau usw. deswegen sollte vorher eine Begutachtung statt finden (wenn man Überraschungen ausschließen will).

Nach meinem Kenntnisstand akzeptiert Danwood nur noch BP's von Glatthaar.

Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom-aus-McPomm



Alter: 41
Anmeldedatum: 02.09.2006
BeitrÀge: 1496
Wohnort: SĂŒderholz

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja von UnseriösitĂ€t wĂŒrde ich keinesfalls bei einem Angebot mit BP sprechen (schon gar nicht, wenn die Kriterien hierfĂŒr offen genannt sind). Aber ich gebe dir natĂŒrlich Recht, dass der Bauherr letztendlich mit dem Angebot nur bedingt die tatsĂ€chlichen Kosten kennt, ohne auch Bodenbeschaffenheit und Statik beurteilt bekommen zu haben.

Aber letztendlich ist mir als Kunde immernoch ein Angebot mit Hinweis auf mögliche Zusatzkosten lieber, als eins ohne Kosten fĂŒr die BP (fĂŒr die ich als Laie wahrscheinlich nicht mal ne Vermutung Ă€ußern könnte).

Und als BautrĂ€ger nur noch BP von einem bestimmten Partner zu akzeptieren, finde ich als Bauherr - der auch mal ĂŒber Eigenleistungen nachdenken will - sicher nicht klasse, auch wenn der BautrĂ€ger vielleicht seine GrĂŒnde dafĂŒr haben wird.
_________________
2004 - Scanhaus SH 136 WB (ehem. "Riems") gebaut ...
2005 - n Baum gepflanzt ...
2006 - ... noch n Baum gepflanzt ...
2007 - ... es ist ein Junge ... :D
2008 - ... der Kamin brennt :shock:
2009 - ... die Garantie ist beendet
2010 - ... RollÀden laufen elektrisch, Garage 2 steht
2011 - ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Itsche




Anmeldedatum: 05.10.2010
BeitrÀge: 11

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Mit unseriös - meine ich auch Angebote wie zB von Massa Haus bei denen ein Keller fĂŒr 9999€ Angeboten wird ohne das sich auch nur einer den Bauplatz angeschaut hat. Aber auch wenn auf mögliche Zusatzkosten hingewiesen wird welche den Angebotspreis leicht um 50% steigen lĂ€sst finde ich kann man nicht von seriös sprechen da die meisten Bauherren nicht beurteilen können welche weitern Kosten auf Sie zukommen. Aber das ist nur meine Sichtweise.

Die Sache mit der Eigenleistung - ist halt so eine Sache.....

Danwood war es frĂŒher auch egal wer oder woher die BP kommt aber aufgrund schlechter Erfahrungen hat man sich dazu durch gerungen nur noch Glatthaar BP's zu akzeptieren. Kann ich aber auch verstehen - wenn ich meine BP zB selbst zusammen gebraut hĂ€tte und spĂ€ter Risse im GebĂ€ude oder sonstige Probleme auftreten geht der Ärger nĂ€mlich richtig los. Dann kommt das alt bekannte Spiel des hin und her Geschiebe wegen der Verantwortlichkeit.
Ich denke mal um dem aus den Weg zu gehen hat man sich auf einen Anbieter festgelegt.

Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seeschwalbe




Anmeldedatum: 02.06.2011
BeitrÀge: 314
Wohnort: MV

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Itsche hat Folgendes geschrieben:
.. wenn ich meine BP zB selbst zusammen gebraut hĂ€tte und spĂ€ter Risse im GebĂ€ude oder sonstige Probleme auftreten geht der Ärger nĂ€mlich richtig los. Dann kommt das alt bekannte Spiel des hin und her Geschiebe wegen der Verantwortlichkeit.
Ich denke mal um dem aus den Weg zu gehen hat man sich auf einen Anbieter festgelegt.


Das spielt wohl auch bei SH eine Rolle.

Wir haben nur festgestellt: Alle Arbeiten, die der Subunternehmer Idealbau RĂŒhn gemacht hat, hatten Hand und Fuß und waren mit SH ideal abgestimmt.
_________________
Gruß, Seeschwalbe

-----------------------
SH 111 B

12/2010: Werkvertrag
03/2011: ArchitektengesprÀch
08/2011: Bodenplatte
11/2011: Hochbautermin
12/2011: Rohbauabnahme
01/2012: HausĂŒbergabe
02/2012: Wir sind drin
Very HappyVery HappyVery Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wahlsachse




Anmeldedatum: 28.02.2012
BeitrÀge: 38
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.03.2012, 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Itsche hat Folgendes geschrieben:

Ganz einfach - Danwood selbst macht keine Bodenplatten! Deswegen wird es auch nicht Angeboten. Alles andere ab OK Bodenplatte kann von Danwood erledigt werden.



Danwood macht doch auch sonst nichts selber.
Sind doch alles Subunternehmer, oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Itsche




Anmeldedatum: 05.10.2010
BeitrÀge: 11

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wahlsachse hat Folgendes geschrieben:
Itsche hat Folgendes geschrieben:

Ganz einfach - Danwood selbst macht keine Bodenplatten! Deswegen wird es auch nicht Angeboten. Alles andere ab OK Bodenplatte kann von Danwood erledigt werden.



Danwood macht doch auch sonst nichts selber.
Sind doch alles Subunternehmer, oder ?


Also bei uns wurden nur die Fußbodenheizung/SanitĂ€r Arbeiten von einer deutschen Firma ausgefĂŒhrt. Alle anderen Arbeiten wie Montage, Elektro Fliesen, Putz usw. wurden von Danwood (polnischen) Handwerkern ausgefĂŒhrt. Allerdings inwieweit diese bei Danwood selbst angestellt sind weiß ich nicht.
Auf jeden Fall hat man nur einen Ansprechpartner und das ist der Bauleiter von Danwood. Das ist fĂŒr mich der entscheidende Punkt!!

Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moecki




Anmeldedatum: 12.06.2010
BeitrÀge: 660
Wohnort: MV

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Danwood nur BP von einer bestimmten Firma akzeptiert, sollen sie doch gleich die Firma als Subi ins Boot holen und mit denen alles notwendige vereinbaren.
In Bezug auf Kundenorientierung, QualitĂ€t, Termintreue etc. wĂ€re das mal eine betriebswirtschaftlich sinnvolle Maßnahme.
_________________
GrĂŒĂŸe
moecki
-------------------------------
SH142 / Effizienzhaus 70
Baujahr 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Itsche




Anmeldedatum: 05.10.2010
BeitrÀge: 11

BeitragVerfasst am: 06.03.2012, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Das wĂ€re vielleicht Sinnvoll. Vielleicht machen Sie ja dies auch - wir haben zu einem Zeitpunkt Unterschrieben als man noch selbst den Anbieter fĂŒr die BP aussuchen konnte.

Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schiere




Anmeldedatum: 20.04.2017
BeitrÀge: 37

BeitragVerfasst am: 21.12.2017, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Super Tipps, danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watsadayum




Anmeldedatum: 25.04.2017
BeitrÀge: 60

BeitragVerfasst am: 28.12.2017, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke auch so
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiwalde




Anmeldedatum: 18.04.2017
BeitrÀge: 36

BeitragVerfasst am: 01.10.2018, 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso die gewonnen haben weiß ich auch nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> Danwood Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite ZurĂŒck  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine BeitrÀge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf BeitrÀge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.