Home Forum Album

Hier k├Ânnen alle Themen, Probleme und Fragen rund um den Bau gekl├Ąrt werden! Diese m├╝ssen nicht zwingend mit M-V zu tun haben - hier ist jeder herzlich willkommen!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen FotogalerieFotogalerie   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index 

Bluemeli's Bau-Blog
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema er├Âffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-├ťbersicht -> Danwood
Vorheriges Thema anzeigen :: N├Ąchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 25.09.2010, 07:54    Titel: Bluemeli's Bau-Blog Antworten mit Zitat

Eigentlich wollten wir uns erst in ein paar Jahren etwas eigenes kaufen und vorher noch flei├čig weitersparen.
Aber wie das Leben so spielt, kam alles anders. Unsere Vermieter, die zusammen mit uns in einem Reihenendhaus wohnen (je Partei 2 Stockwerke), lassen sich ganz unerwartet scheiden, das Haus mu├č verkauft werden und wir daher auch ausziehen. Und da die Vermieter mit uns verwandt sind, haben wir nur einen g├╝nstigen Mietpreis mit Verwandschaftsrabatt zahlen m├╝ssen. Falls der K├Ąufer die Kombination mit den zwei Parteien beibehalten w├╝rde, was baulich absolut nicht mu├č, dann w├╝rden wir deutlich mehr zahlen m├╝ssen. Und das Haus selber kaufen wollen wir auch nicht, wir wollen kein Reihenhaus und es w├Ąre dank der ganzen technischen Finessen, die dieses Haus hat, auch viel zu teuer f├╝r uns (Pellets-Heizung, kontrollierte Be- und Entl├╝ftung usw, dazu beste Wohnlage am Ortsrand und in einem Ort (Bodenheim) mit teuren Quadratmeterpreisen gelegen (380€/m2).
Tja, also was tun? Nochmal in eine andere Mietwohnung ziehen, um dann in ein paar Jahren nochmal umzuziehen, ins Eigenheim? Dazu haben wir eigentlich keine Lust. Wir schauen uns nach gebrauchten Objekten um, aber es ist kaum was und nichts gescheites zu finden. Oder doch selberbauen? Aber die Grundst├╝cke hier sind uns viel zu teuer. Langsam erweitern wir unseren Suchradius. Eine Freundin, die zwei Orte weiter wohnt, schw├Ąrmt uns von ihrem Ort Nierstein vor, sie hat dort k├╝rzlich gebaut, wohnt in einem sch├Ânen Neubaugebiet und der Quadratmeterpreis ist 100 € g├╝nstiger als bei uns. Und wir hatten sie ja auch schon mehrfach besucht und kennen die Gegend. Der Ort selber ist auch nicht ganz so winzig, ein sch├Âner Wein-Ort mit jede Menge Strau├čwirtschaften, auch mit Superm├Ąrkten, Kinderg├Ąrten, Grundschule, Bahnhof, usw., aber trotzdem noch l├Ąndlich und keine Stadt, also ├Ąhnlich wie unser jetziger Ort, in dem wir wohnen. Wir schauen uns das Neubaugebiet nochmal genauer an, es gibt noch einige unbebaute Grundst├╝cke. Unsere Freundin gibt uns den Tipp, das ein St├╝ck die Stra├če runter ein Grundst├╝ck mit einem privaten Verkaufs-Schild ist. Hm, nicht schlecht, aber mal weiter gucken. Parallel durchforste ich das Internet nach bezahlbaren H├Ąuslebaufirmen, sto├če auf ScanHaus und Danwood, und lese alle Infos, die ich dazu bekommen kann (hier nochmal ein Dank an dieses tolle Forum Smile ).
Wir schauen uns mal ein Kundenhaus von Danwood in Zotzenheim an und d├╝rfen uns auch mal (danke an Olek Smile ) ein ScanHaus in Nackenheim ansehen. Beide machen einen sehr guten Eindruck, sehr sch├Âne H├Ąuser, gut verarbeitet.
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 25.09.2010, 07:57    Titel: Antworten mit Zitat

26.08.10 Da ich im Internet schon mehrmals gelesen habe, da├č die Hausbaufirmen, die Haus und Grundst├╝ck zusammen anbieten, oftmals aber noch gar nicht Eigent├╝mer vom Grundst├╝ck sind, und man, wenn man herausfindet, wo dieses freie Grundst├╝ck ist, oftmals die M├Âglichkeit hat, das Grundst├╝ck vom eigentlichem Eigent├╝mer zu kaufen, gehe ich im Internet mal auf die Suche von Haus-mit-Grundst├╝ck-Angeboten in Nierstein.
Also nehme ich ├╝ber eine Immobilienplattform im Internet Kontakt mit ein paar Anbietern auf. Schnell bekomme ich Antwort, und ein Verk├Ąufer von Town & Country ruft mich an. Er will am Telefon leider nicht erz├Ąhlen, wo das Grundst├╝ck ist, da er das Problem kennt, da├č im potentielle Kunden dann die Grundst├╝cke wegschnappen, ohne mit ihnen zu bauen, daher machen wir einen Termin aus, an dem er zu uns nach Hause kommen will.
02.09.10 Der erste Termin mit Town & Country. Als der Verk├Ąufer kommt, hat er einen Plan dabei, auf dem die verf├╝gbaren Grundst├╝cke eingetragen sind, es sind aber dieselben, die uns schon von der Gemeinde angeboten worden sind. Nun beschreibt er Town & Country und fragt er unsere W├╝nsche und Vorstellungen ab. Wir vereinbaren einen weiteren Termin, diesmal bei ihnen im B├╝ro, dort wollen sie uns ein fertiges Angebot unterbreiten. Ich bin ├╝berzeugt davon, da├č Town & Country nicht zu unseren finanziellen M├Âglichkeiten pa├čt, aber ich erhoffe mir von dem Termin ein paar interessante Infos, Tipps und Ideen.
12.10.10 Heute haben wir uns nochmal das Niersteiner Neubaugebiet Ro├čberg gr├╝ndlich angesehen und versucht, herauszufinden, wem die freien Grundst├╝cke geh├Âren, indem wir Nachbarn gefragt haben.
15.09.10 Beim Termin mit Town & Country erfahren wir, da├č es noch ein weiteres Grundst├╝ck in Nierstein gibt, da├č nun wieder zu haben ist, dieses gef├Ąllt uns gut, es ist recht gut geschnitten, mit 442m2 auch evtl. noch bezahlbar. Nun unterbreitet man uns das Angebot und rechnet uns gleich auch noch eine Finanzierung dazu aus, und obwohl die zu finanzierende Summe abz├╝glich des Eigenkapitals viel h├Âher ist, als wir das f├╝r uns machbar dachten (unsere Hausbank hatte bei einem unverbindlichen Termin eine viel niedrigere Summe gesagt), w├Ąren wir tats├Ąchlich in der Lage, diese Summe zu finanzieren und die monatliche Belastung zu tragen. Da staunen wir nicht schlecht! Die Verk├Ąufer wollen am liebsten sofort eine Unterschrift von uns (diesen Vertrag k├Ânnten wir ja problemlos innerhalb zwei Wochen wieder k├╝ndigen), aber so schnell sind wir da dann doch nicht. Wir einigen uns darauf, da├č sie das Grundst├╝ck eine Woche f├╝r uns reservieren und uns in einer Woche bei einem neuen Termin am n├Ąchsten Mittwoch wieder treffen, bei dem wir dann m├Âglicherweise den Vertrag unterschreiben.
Also noch eine Woche! Nun k├╝mmere ich mich schnell darum, noch vorher einen Termin bei unseren Favoriten ScanHaus und Danwood zu bekommen, um weitere Angebote einzuholen.
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 25.09.2010, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

17.09.10 Der Verk├Ąufer von Danwood, Herr W., der f├╝r unsere Region zust├Ąndig ist, besucht uns. Er macht einen sympathischen und kompetenten Eindruck, und spricht mit uns zwei Stunden lang. Erstmal erkl├Ąrt er die Vorteile von Danwood, dann befragt er uns ausgiebig ├╝ber unsere W├╝nsche und Vorstellungen, erkl├Ąrt uns dies und das, zeigt Alternativen auf, alles in allem sehr informativ. In den n├Ąchsten Tagen will er uns ein fertiges Angebot f├╝r das Point 127.10 mit Keller mailen. Au├čerdem vermittelt er uns den Kontakt zu einem unabh├Ąngigen Finanzierungsberater (von dem er wiederum von einem Kunden erfahren hat), der uns die g├╝nstigste Finanzierung besorgen kann.
Langsam kommen wir ins Hausbau-Fieber....
18.09.10 Herr C. ruft uns an und erkundigt sich ausgiebig zu unserem finanziellen Hintergrund. Er wirkt sehr kompetent und versteht was von seinem Gesch├Ąft. Auch informiert er uns ├╝ber seinen Lebenslauf, er hatte bereits mehrere leitende Positionen in der Finanzierungsabteilung von Banken innegehabt und arbeitet nun selbst├Ąndig. Am n├Ąchsten Dienstag werden wir uns mit ihm in seinem B├╝ro treffen, bis dahin will er uns eine gute Finanzierung ausarbeiten. Unser Baufieber wird st├Ąrker.... Smile
19.09.10 Wir haben heute einen Termin mit ScanHaus in der Mannheimer Musterhausausstellung. ScanHaus unterbreitet uns ein Angebot, was aber etwas teurer als das Angebot von Danwood ist. Danach sehen wir uns noch einige H├Ąuser in der Ausstellung an. Beim Toscana-Haus von Weber verliebe ich mich in die Fassadenfarbe: ein helles Ocker, kombiniert mit dunklerem Ocker um die Fenster herum. Dazu ein rotes Dach.
Danach fahren wir noch nach Nierstein und sehen uns nochmal die in Frage kommenden Grundst├╝cke an. Als wir uns das Eckgrundst├╝ck mit 437m2 ansehen und gerade ein paar Fotos davon machen wollen, kommt zuf├Ąllig der Eigent├╝mer vorbei, mit dem ich schon per Mail Kontakt hatte. Dieses Grundst├╝ck beginnt, uns immer besser zu gefallen, es ist sch├Âner gelegen als das andere, was etwas tiefer liegt. Vom Eckgrundst├╝ck aus hat man noch einen sch├Ânen Blick auf die Weinberge, vom unteren ├╝berhaupt nicht mehr, dort schaut man nur gegen B├Ąume und H├Ąuser. Au├čerdem ist ja auch nicht sicher, da├č wir das untere bekommen k├Ânnten, da dieses angeblich Town & Country geh├Ârt, vielleicht ist es aber doch ein Gemeindegrundst├╝ck....
Town & Country ist jedenfalls jetzt aus dem Rennen...
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 25.09.2010, 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

21.09.10 Heute um 17.30 Uhr fand unser Finanzierungsgespr├Ąch mit dem unabh├Ąngigen Finanzberater statt. Er hat uns ausf├╝hrlich alles erkl├Ąrt und uns die verschiedenen M├Âglichkeiten aufgezeigt und uns schlie├člich eine auf uns passende und g├╝nstige Finanzierung empfohlen. Au├čerdem wird er sich darum k├╝mmern, da├č die Finanzierung noch bis Freitag mit allen notwendigen Unterlagen bei der Bank ist, da der Zinssatz ab n├Ąchste Woche steigt, der Markt ist gerade wieder am anziehen. Wir haben geschlagene 5 Stunden da mit ihm verbracht, bis 22 Uhr, aber er hat sich davon gar nicht st├Âren lassen und sich die Zeit genommen, uns ausf├╝hrlich und umfassend alles darzulegen. Zum Schlu├č hat er dann mit uns zusammen noch den Herrn W. von Danwood angerufen, weil er noch ein paar Unterlagen von ihm brauchte und wir haben dann gleich mit Herr W. einen Termin f├╝r morgen verabredet.
22.09.10 Herr W. kommt zu uns und wir schlie├čen den Werkvertrag ab! Ich schicke direkt eine Mail an den Grundst├╝cksverk├Ąufer, da├č wir sein Grundst├╝ck nun definitiv nehmen wollen.
Nun warten wir auf die Finanzierungsbest├Ątigung der Bank, die in etwa 10 Tagen kommen d├╝rfte... Au├čerdem m├╝ssen wir nun unseren gew├╝nschten Grundri├č planen.
Und so sieht unser Grundst├╝ck aus:
23.09.10 Wie mit dem Grundst├╝cks-Verk├Ąufer vereinbart, schicke ich ihm ein Fax mit unserer Kaufzusage und Unterschrift. Sp├Ąter ruft er mich an, dankt mir f├╝r das Fax und sagt am├╝siert: Ich lese Ihnen nochmal vor, was sie geschrieben haben, er liest vor, ich best├Ątige das und wei├č gar nicht, was er von mir will. Erst als er mich nochmal fragt: "Wollen Sie wirklich 240.000 Euro f├╝r das Grundst├╝ck bezahlen?" f├Ąllt bei mir endlich der Groschen: Ich habe statt 124.000 Euro tats├Ąchlich 240.000 Euro geschrieben! Ich werd nicht mehr bandhead tongue10 drunken Very Happy Das kommt davon, weil man sich im Moment st├Ąndig mit allen m├Âglichen Zahlen besch├Ąftigt, wegen der Finanzierung und so weiter....
Gleich morgen fr├╝h werde ich dann ein neues Fax mit der richtigen Summe schicken.
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
familie-kunstmann




Anmeldedatum: 26.09.2010
Beitr├Ąge: 1
Wohnort: Zwickau

BeitragVerfasst am: 26.09.2010, 16:17    Titel: Achtung mit Danwood Vertr├Ągen! Antworten mit Zitat

[quote="Bluemeli"]17.09.10 Der Verk├Ąufer von Danwood, Herr W., der f├╝r unsere Region zust├Ąndig ist, besucht uns. Er macht einen sympathischen und kompetenten Eindruck, und spricht mit uns zwei Stunden lang. Erstmal erkl├Ąrt er die Vorteile von Danwood, dann befragt er uns ausgiebig ├╝ber unsere W├╝nsche und Vorstellungen, erkl├Ąrt uns dies und das, zeigt Alternativen auf, alles in allem sehr informativ. In den n├Ąchsten Tagen will er uns ein fertiges Angebot f├╝r das Point 127.10 mit Keller mailen...

Wir wollten genau dieses Haus mit Keller- haben uns eine Aufstellung machen lassen.
- Finanzierungsanfrage bei der Bank zu dem Preis der uns vom Projektteam genannt wurde

- sp├Ąter kommt dann raus- Kellertreppe fehlt; Elektik Keller fehlt; Kellerd├Ąmmung fehlt; Kellerfenster und Lichtsch├Ąchte fehlen...

- das muss mit der Finanzierung erst mal abgedeckt werden!

Diese H├Ąuser m├Âgen preiswert sein- doch zum Schluss wird abgerechnet!

Achtet darauf!
Gr├╝├če familie-kunstmann
http://familie-kunstmann.blogspot.com/
Point 127.10
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 26.09.2010, 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Familie Kunstmann,
also wir f├╝hlen uns von Danwood gut beraten. Wir wissen genau, wie unser Keller sein wird, mit Kellertreppe und 4 Kellerfenstern, mit Estrich, nur Strom und Heizung m├╝ssen wir noch machen bzw. machen lassen.
Aber danke f├╝r den Hinweis.
Viele Gr├╝├če
Bluemeli
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

27.09.10 Ach, ich bin sauer! Mad
Heute schickt uns der Grundst├╝cks-Eigent├╝mer eine Mail, ja, er h├Ątte jetzt noch einen anderen Interessenten, und der w├╝rde mehr bezahlen wollen, und er w├╝rde uns aber weiterhin das Vorkaufsrecht einr├Ąumen (ach wie nett von ihm Sad ), nun will er aber 545 Euro mehr haben, das w├╝rde unser Vorhaben ja wohl nicht zum Scheitern bringen.... Dabei waren wir uns doch schon einig, er hat schon die schriftliche Zusage von uns - und nun das! Das ist ja regelrecht Erpressung... Tja, da haben wir wohl keine Wahl.... Wir k├Ânnen da ja auch nichts machen, wenn wir uns mit ihm anlegen, dann wird er uns das Grundst├╝ck sicher nicht mehr verkaufen und eine rechtliche Handhabe haben wir auch nicht, er hat uns ja noch keine schriftliche Zusage gegeben, nur m├╝ndlich. Evil or Very Mad violent1 violent3 sad2
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yeneij



Alter: 64
Anmeldedatum: 09.04.2010
Beitr├Ąge: 136
Wohnort: im Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Also das tut mir aber leid f├╝r Euch, wie kann man nur so was machen. Ich finde das richtig fies von dem Verk├Ąufer. Gibt es nicht noch woanders ein St├╝ckchen Land f├╝r Euch?
_________________
Viele Gr├╝├če Yeneij
Tagebuch: www.traumhaustagebuch.de
310.3.10 Werksvertrag unterschrieben
11.05.10 Grundst├╝ck gekauft
08.06.10 Finanzierung unterschrieben
22.06.2010 Bauunterlagen zum Bauamt
31.08.2010 Baugenhmigung erhalten
15.09.2010 Bodenplatte ist fertig
20.09.2010 die W├Ąnde werden gemauert
24.09.2010 Richtfest
22.11.2010 11 Uhr Haus├╝bergabe
13.12.2010 Umzug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tom-aus-McPomm



Alter: 41
Anmeldedatum: 02.09.2006
Beitr├Ąge: 1496
Wohnort: S├╝derholz

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

das ist nicht zuf├Ąllig auch noch dein zuk├╝nftiger Nachbar - oder?

Dann w├╝rde ich mir was anderes suchen - sowas macht der vielleicht nicht zum letzten mal - auf sowas h├Ątte ich gar keinen Bock. Solange man sich seine Nachbarn aussuchen kann, w├╝rde ich das tun. Mit dem einen, den ich jetzt neu bekommen habe, hab ich riesig Gl├╝ck gehabt.
_________________
2004 - Scanhaus SH 136 WB (ehem. "Riems") gebaut ...
2005 - n Baum gepflanzt ...
2006 - ... noch n Baum gepflanzt ...
2007 - ... es ist ein Junge ... :D
2008 - ... der Kamin brennt :shock:
2009 - ... die Garantie ist beendet
2010 - ... Roll├Ąden laufen elektrisch, Garage 2 steht
2011 - ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Leider gibt es keine echte Alternative, wir haben uns mittlerweile auch in dieses Grundst├╝ck verliebt, und es sind in diesem Neubaugebiet auch nur noch sehr wenige Pl├Ątze frei und diese sind entweder schlechter gelegen oder durch die gr├Â├čere Grundst├╝cksgr├Â├če teurer.
Und wenn wir das mit dem Grundst├╝ckskauf durch haben, dann brauchen wir den Typen ja nicht wiederzusehen, der wohnt nicht da.
Ich hoffe auch, da├č der sich bis zum Notartermin nicht noch andere Gemeinheiten einfallen l├Ą├čt. Der ist auch noch Jurist... Evil or Very Mad
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Br├╝ggener




Anmeldedatum: 21.07.2010
Beitr├Ąge: 11
Wohnort: 41379 Br├╝ggen

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 07:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wie sah den der bisherige qm-Preis aus? War er vielleicht geringer als "normal"? Hat sich aufgrund neuer Vermessung die Gr├Â├če ge├Ąndert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, die Gr├Â├če hat sich nicht ge├Ąndert. Der versucht schon zwei Jahre, das Grundst├╝ck zu verkaufen, hatte es aber offenbar nicht eilig und hat blo├č ein Schild aufs Grundst├╝ck gestellt, hat sein Angebot nicht ins Internet oder Zeitung gesetzt. Dann als wir Kontakt mit ihn aufgenommen haben, hat er sich bereit erkl├Ąrt, die 500,- mit dem Preis runterzugehen. Ich hatte mir eigentlich mehr erhofft, weil er das Grundst├╝ck schon so lange erfolglos angeboten hat, aber da war nichts zu machen. Nun gibt es offenbar (angeblich?) einen zweiten Interessenten, der deutlich mehr zahlen w├╝rde, und nun will er, obwohl wir uns schon einig waren, und ihm vor Tagen ja bereits unsere schriftliche Zusage zugefaxt hatten, den Betrag wieder mehr haben, den er uns nachgelassen hatte. Also, an seiner Stelle w├Ąre mir das zu peinlich, wegen 500 Euro nochmal an den K├Ąufer zu gehen und mein Wort zu brechen... Und schlie├člich ist er auf das Geld ja offenbar ├╝berhaupt nicht angewiesen, er hatte ja auch zwei Jahre lang alle Zeit der Welt... Und er ist ja auch noch recht jung, kennt sich auch mit dem Internet aus, das ist also nicht der Grund, da├č er sein Angebot nicht ins Internet gestellt hat.
Und in seiner ersten Mail an uns, in der er uns seine Preisvorstellung (abz├╝gl. der 500,-) genannt hat, schrieb er:...k├Ânnte er uns zu einem nicht weiter verhandelbaren Festpreis von xy verkaufen..." Tja, offenbar nur von unserer Seite aus nicht verhandelbar... violent1
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom-aus-McPomm



Alter: 41
Anmeldedatum: 02.09.2006
Beitr├Ąge: 1496
Wohnort: S├╝derholz

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

bringt doch mal ein bisschen die Psychologie ins Spiel und tut so, als w├╝rdet ihr auch noch ein anderes Grundst├╝ck haben, ├╝ber das ihr dann eher nachdenkt. Ein gutes Argument ist dann immer, dass die 500 Euro die schon festgezurrte Finanzierung ver├Ąndern - was wieder Kl├Ąrungsbedarf nach sich zieht ... und Zeit und Kosten ...
_________________
2004 - Scanhaus SH 136 WB (ehem. "Riems") gebaut ...
2005 - n Baum gepflanzt ...
2006 - ... noch n Baum gepflanzt ...
2007 - ... es ist ein Junge ... :D
2008 - ... der Kamin brennt :shock:
2009 - ... die Garantie ist beendet
2010 - ... Roll├Ąden laufen elektrisch, Garage 2 steht
2011 - ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bluemeli




Anmeldedatum: 24.08.2010
Beitr├Ąge: 94
Wohnort: Bodenheim

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, das Problem ist eben, da├č der ja wohl noch einen anderen potentiellen K├Ąufer an der Hand hat, der da├č Grundst├╝ck unbedingt haben will und auch mehr daf├╝r zahlen w├╝rde. Und wenn das stimmt, dann wird er dann sagen: Okay, Ihr wollt nicht die 500,- mehr zahlen, dann kriegt der andere das Grundst├╝ck eben...
_________________
22.09.10 Werkvertrag ist unterschrieben Smile
es wird ein Danwood Point 127.10
02.11.10 Grundst├╝ck ist gekauft!
21.06.11 Bauantrag ist genehmigt!
12.07.11 Bemusterung
27.09.11 Baubeginn-Anzeige f├╝r 03.10.
17.01.12 Beginn Erdarbeiten
13.04.12 Aufstell-Termin
15.06.12 Endlich drin!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yeneij



Alter: 64
Anmeldedatum: 09.04.2010
Beitr├Ąge: 136
Wohnort: im Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Bluemeli hat Folgendes geschrieben:
Tja, das Problem ist eben, da├č der ja wohl noch einen anderen potentiellen K├Ąufer an der Hand hat, der da├č Grundst├╝ck unbedingt haben will und auch mehr daf├╝r zahlen w├╝rde. Und wenn das stimmt, dann wird er dann sagen: Okay, Ihr wollt nicht die 500,- mehr zahlen, dann kriegt der andere das Grundst├╝ck eben...


Naja oder er pokert, was auf Grund der niedrigen Bauzinsen doch einige machen. Es ist wirklich schwer da zu raten und wenn ihr euch so nebenbei mal noch nach etwas anderem umschaut? Habt Ihr schon ein Bodengutachten gemacht f├╝r das Grundst├╝ck?
_________________
Viele Gr├╝├če Yeneij
Tagebuch: www.traumhaustagebuch.de
310.3.10 Werksvertrag unterschrieben
11.05.10 Grundst├╝ck gekauft
08.06.10 Finanzierung unterschrieben
22.06.2010 Bauunterlagen zum Bauamt
31.08.2010 Baugenhmigung erhalten
15.09.2010 Bodenplatte ist fertig
20.09.2010 die W├Ąnde werden gemauert
24.09.2010 Richtfest
22.11.2010 11 Uhr Haus├╝bergabe
13.12.2010 Umzug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitr├Ąge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er├Âffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-├ťbersicht -> Danwood Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitr├Ąge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitr├Ąge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitr├Ąge in diesem Forum nicht l├Âschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.