Home Forum Album

Hier können alle Themen, Probleme und Fragen rund um den Bau geklĂ€rt werden! Diese mĂŒssen nicht zwingend mit M-V zu tun haben - hier ist jeder herzlich willkommen!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen FotogalerieFotogalerie   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index 

Bautagebuch unseres Scanhauses SH 122 in Unterfranken
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> Scanhaus
Vorheriges Thema anzeigen :: NĂ€chstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 10:26    Titel: Bautagebuch unseres Scanhauses SH 122 in Unterfranken Antworten mit Zitat

Unser Scanhaus SH 122

Wir möchten hier von unseren Erfahrungen beim Hausbau mit der Firma Scanhaus berichten. Unser HĂ€uschen wird ein SH 122 und wird im Landkreis WĂŒrzburg in Unterfranken gebaut.

Über uns:
Wir sind eine dreiköpfige Familie und sind vor zwei Jahren berufsbedingt von Leipzig nach Unterfranken umgesiedelt und wollen nun sesshaft werden.

Unser GrundstĂŒck:
Unser GrundstĂŒck liegt im Landkreis WĂŒrzburg in Unterfranken. Es hat eine GrĂ¶ĂŸe von 602 mÂČ.

Erste Überlegungen:
Wieder mal ein Winter mit Schnee und die WÀnde unserer Wohnung sind nass! angry3 Wir befassen uns mit dem Gedanken an einen nochmaligen Umzug. Da wir, wie bereits erwÀhnt, erst vor zwei Jahren hergezogen sind, wollen wir unser Dörfchen eigentlich nicht verlassen. Das können wir unserer Tochter nicht antun. Leider sind zum derzeitigen Zeitpunkt keine Wohnungen frei, also schauen wir mal auf Immonet und Immobilienscout 24, was der Hausmarkt so zu bieten hat. Leider keine HÀuser die uns gefallen und die uns gefallen sprengen unser Budget.

So kommt uns der Gedanke, warum nicht selber bauen?! Exclamation

In den vergangenen Jahren in Leipzig hatten wir bereits schon mal mit dem Gedanken gespielt zu bauen. Allerdings hatten wir dieses Vorhaben dann doch wieder verworfen.

Nun gehen wir das Projekt erneut an...


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 08.05.2012, 08:01, insgesamt 12-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 13:19    Titel: Januar 2011 Antworten mit Zitat

Um einen Überblick zu gewinnen, haben wir im Internet zahlreiche Kataloge von Hausanbietern geordert und unzĂ€hlige Internetseiten angeschaut. Computer-Arbeit Außerdem besuchen wir MusterhĂ€user hier bei uns im Umkreis und lassen uns ausfĂŒhrlichst beraten.

Bis dato wissen wir noch nicht, ob wir ein Massiv- oder Fertighaus bauen. Jede Bauart hat seine Vor- und Nachteile. Da meine Tante und mein Onkel im letzten Jahr ebenfalls ein Fertighaus mit Fingerhaus gebaut haben, tendieren wir eher zu einem Fertighaus.

Bei unserer Fahrt zu einem Musterhaus eines anderen Hausanbieters fahren wir in Schweinfurt an einem Rohbau von Scanhaus vorbei. Von Scanhaus hatten wir im Raum Leipzig schon mal gehört. Wieder zu Hause besuchen wir die Website von Scanhaus und die Angebote, die wir dort vorfinden klingen vielversprechend. Nach ausgiebiger Studie der Internetseite und reiflicher Überlegungen suchen wir die Telefonnummer des fĂŒr uns zustĂ€ndigen Ansprechpartners heraus und rufen gleich mal an.

Herr G. nimmt sich viel Zeit fĂŒr uns und berĂ€t uns ausfĂŒhrlichst am Telefon. Außerdem schickt er uns via Mail sehr interessante Angebote.

Nach weiteren TelefongesprÀchen mit Herrn G. tendieren wir zu einem SH 122.

Nachdem wir uns zu 99,99 % fĂŒr das SH 122 entschieden haben, muss natĂŒrlich auch ein GrundstĂŒck her. Dieses war recht schnell gefunden. Nach einem Besuch auf der Gemeinde, stellt sich heraus, dass nur noch 1 GrundstĂŒck im Neubaugebiet frei ist. ZufĂ€lligerweise ist es das GrundstĂŒck direkt neben meiner Tante. So ein Zufall
 Smile

Dieses habe ich gleich mal fĂŒr uns reservieren lassen. Wir mĂŒssen ja erstmal die Finanzierung klĂ€ren. Auch das ĂŒbernimmt als erster Ansprechpartner Herr G..


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 06.03.2011, 15:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 13:30    Titel: Februar 2011 Antworten mit Zitat

05.02.2011
Heute besucht uns unser Hausberater Herr G. zum ersten Mal persönlich. Wir besprechen ausfĂŒhrlichst nochmals alle Details zu unserem SH 122 und natĂŒrlich leiten wir auch erste Schritte fĂŒr die Finanzierung in die Wege. Außerdem besichtigen wir das potenzielle BaugrundstĂŒck, welches Herr G. fotografiert. Herr G. hat auch gleich einen Werksvertrag mit, den wir in aller Ruhe zu dritt durchgehen und dann geschwind unterschreiben. Man bin ich aufgeregt. Laughing


13.02.2011
Nach unzĂ€hligen Mails und Telefonaten bzgl. der Finanzierung besucht uns heute Herr G. und stellt uns gleich auch mal seinen Sohn vor, der uns ebenfalls zur Seite stehen soll. Sie legen uns ein Finanzierungsangebot vor, mit dem wir sehr einverstanden sind. Flux wird unterschrieben. Tat garnicht weh. Wink Jetzt können wir den GrundstĂŒckskauf vorantreiben. Obwohl man bei solchen Summen schon ein merkwĂŒrdiges BauchgefĂŒhl bekommt! Embarassed


14.02.2011
Heute habe ich auf der Gemeinde den Vorverkaufsvertrag fĂŒr unser GrundstĂŒck unterschrieben. Hach, irgendwie ein schönes GefĂŒhl! Diesen maile ich heute Abend gleich an Herrn G.. schickt Post


19.02.2011
Wir haben Post. Der Kaufvertragsentwurf vom Notar ist da. Den mĂŒssen wir nun genau unter die Lupe nehmen. Außerdem vereinbare ich einen Notartermin fĂŒr den 09.03.2011.


23.02.2011
Sven telefoniert mit unserem Finanzmakler, den uns Herr G. vermittelt hat. Er hat alle Unterlagen eingereicht und sieht keine GrĂŒnde, die gegen einen positiven Bescheid sprechen. Aber ein unsicheres GefĂŒhl bleibt in meiner Magengegend. Er rechnet nĂ€chste Woche mit einer Antwort und meldet sich bei Neuigkeiten sofort telefonisch bei uns. Ich bin gespannt
 happy3

25.02.2011
Wir fahren nach Schweinfurt/Sennfeld um nochmal einen Blick auf das dortige Scanhaus zu werfen. ZufĂ€llig treffen wir die Bauherren an und dĂŒrfen sogar mal einen Blick herein werfen.
... Sieht ziemlich caotisch aus... und klein kommt es uns vor... die bauen ein SH 124... ist das nicht eigentlich sogar grĂ¶ĂŸer als unseres?... cyclops_ani

26.02.2011
Nach den gestrigen EindrĂŒcken bei der Hausbesichtigung tĂŒfteln wir an unserem Grundriss. argue


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 19.04.2011, 07:44, insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 13:34    Titel: MĂ€rz 2011 Antworten mit Zitat

03.03.2011
Anruf vom Finanzmakler. Sehr erfreulich, die Finanzierung steht. hello1

04.03.2011
Herr G. ruft an und teilt uns mit, dass es nun voran gehen kann. Wir freuen uns sehr und sind gespannt, was da so alles auf uns zukommt. So nun gehen wir zum Kinderfasching. HELAU! headbang

06.03.2011
Heute besuchte uns Herr G. nochmal. Er ging mit uns die Finanzierungsunterlagen durch und wir besprachen nochmals Details zu unserem HĂ€uschen. Ansonsten ist heute Faulenzen angesagt.

09.03.2011
So, heute ist es nun soweit, wir fahren zum Notar! Nach einer halben Stunde Wartezeit kommt die Empfangsdame zu uns und fragt, ob wir den BĂŒrgermeister eingeladen hĂ€tten? Haben wir natĂŒrlich nicht! Somit ist unser Termin geplatzt. dontknow Denn zum Verkauf eines GrundstĂŒckes mĂŒssen ja nun mal KĂ€ufer und VerkĂ€ufer anwesend sein. Na Klasse! Wir lassen uns fĂŒr zwei Termine in der nĂ€chsten Woche vormerken und gehen betröppelt wieder heim.

Zu Hause angekommen, rufe ich gleich beim BĂŒrgermeister an und informiere ihn ĂŒber unsere Situation und teile ihm unsere zwei vorgemerkten Notartermine mit. Er will seinen Terminkalender checken und sich am nĂ€chsten Tag bei uns melden.

Was Erfreuliches gibt’s heute dennoch zu berichten. Unser Planer von Scanhaus meldet sich telefonisch um sich vorzustellen und kĂŒndigt ein heute verschicktes Schreiben an uns an. Wir vereinbaren ein Telefonat fĂŒr morgen Nachmittag.

10.03.2011
Wie vereinbart, meldet sich der BĂŒrgermeister und wir vereinbaren einen neuen Notartermin fĂŒr den 14.03.2011. Ich informiere sofort den Notar. Der Termin steht!
Am Nachmittag der gespannte Blick in den Briefkasten
 und tatsÀchlich, WIR HABEN POST! kriegt Post

Nachdem ich die Unterlagen ausfĂŒhrlich gecheckt habe, rufe ich unseren Planer an und wir gehen die Unterlagen in einem sehr langen Telefonat ausfĂŒhrlich durch. Eine lange Aufgabenliste muss nun abgearbeitet werden. Ich habe das GefĂŒhl, dass wir gerade tausend Dinge gleichzeitig erledigen mĂŒssen


11.03.2011
Ich fange an die Liste von Scanhaus abzuarbeiten und hÀnge ewig am Telefon.

So, nun muss ich noch Sachen packen. Wir fahren ĂŒbers Wochenende in die alte Heimat. Dort in der NĂ€he (in Dölzig bei Leipzig) steht ein Musterhaus von Scanhaus, welches wir bei der Gelegenheit auch besichtigen werden.


13.03.2011
Gestern besuchten wir das Scanhaus in Dölzig. Wir sind total begeistert und noch euphorischer wie vorher. Ein Tolles Haus. Wir unterhielten uns auch mit dem dortigen Verkaufsberater und erfuhren noch so mancherlei nĂŒtzliche Details.

14.03.2011
ES IST VOLLBRACHT! TatsĂ€chlich waren alle benötigten Personen zu unserem Notartermin anwesend und wir konnten den Kaufvertrag unterschreiben. Das GrundstĂŒck gehört nun uns! Sehr schön! evil3

15.03.2011
Heute habe ich mit unserem Projektplaner einen Termin zur Baubesprechung fĂŒr den 08.04.2011 vereinbart. Es wird spannend! blob5
Bei diesem GesprĂ€ch stellte sich auch heraus, dass der von Herrn G. berechnete Kamin (Schornstein) zu kurz sei. Und das heißt... Mehrkosten... Confused
Außerdem hab ich heute diverse Angebote fĂŒr Bodengutachten und Vermessungen eingeholt und ich habe die BestandsplĂ€ne der im Wohngebiet bereits liegenden AnschlĂŒsse besorgt.

16.03.2011
Heute habe ich das Bodengutachten in Auftrag gegeben. Die Unterlagen vom Katasteramt sind gekommen - 32,00 € - mhh, geht ja noch...

17.03.2011
Um 14:00 Uhr hatte ich einen Termin mit unserem zustĂ€ndigen Kaminkehrer. Mit ihm sprach ich die Details und Vorschriften fĂŒr unseren Kamin ab. Ich stelle fest... Kaminbauen ist auch eine Wissenschaft fĂŒr sich... Kerze

Außerdem hatte ich einen Termin mit einem VerkĂ€ufer fĂŒr Fertiggaragen. Und was soll ich sagen... So etwas hab ich noch nicht erlebt! dontknow Den Termin hatte mein Mann telefonisch vereinbart. Als ich dem guten Herrn sagte, dass ich mir heute nur ein Angebot unterbreiten lassen möchte, flippte der völlig aus. Er versuchte mit erpresserischen Methoden mich zur Vertragsunterzeichnung zu treiben. Der packte seine Sachen zusammen, und meinte, dann hĂ€tte das ja heute keinen Sinn! Ich erklĂ€rte ihm, dass wir uns in der Planungsphase fĂŒr unser Haus befinden und vorerst lediglich an einem Angebot interessiert sind um uns ĂŒber den Markt der Fertiggaragen zu informieren, was ja nicht ausschließt, dass wir sein Angebot dann nicht annehmen, wenn es denn gut und ĂŒberzeugend gewesen wĂ€re. Er meinte, er könne uns diesen einmaligen Preis nur heute zusichern. Wenn ich heute nicht unterschreibe, dann wars das. Nach einem unglaublichen StreitgesprĂ€ch, bat ich ihn seine Sachen zu packen und meine Wohnung zu verlassen. Er meinte noch, er wird uns eine Anfahrtspauschale berechnen, da mein Mann ihm das Zustandekommen eines Vertrages zugesichert hĂ€tte (was natĂŒrlich nicht so war!)

Dass ist doch unglaublich
 Wie im Fernsehen...
sad5

18.03.2011
Post vom Notar, der Kaufvertrag fĂŒr das GrundstĂŒck und die Bestellung einer Grundschuld nebst 2 Rechnungen. Seine Arbeit lĂ€sst sich der Notar mit insgesamt 1.158,47 € entlohnen! tongue3 Ich werd bekloppt...

22.03.2011
Heute haben wir den Vermesser beauftragt. Er erstellt nun erstmal den Lageplan mit Höheneintrag, welchen wir zur Baubesprechung brauchen.
Außerdem haben wir einen Termin mit einem anderen GaragenverkĂ€ufer. Lief gut, Angebot klingt nicht schlecht...

29.03.2011
Der Lageplan mit Höheneintrag ist fertig und wurde vom Vermesser direkt zu unserem Projektplaner gemailt.

30.03.2011
Wir haben unsere GrundrissentwĂŒrfe an unseren Projektplaner gemailt. So kann er sich bereits mal ein Bild von unseren Vorstellungen machen und abchecken, ob unsere WĂŒnsche statisch so umsetzbar sind.

Übrigens, hatte ich schon erwĂ€hnt, dass die BestandsplĂ€ne der Versorgungsunternehmen (also Wasser / Abwasser, Strom, Gas, etc.) kostenlos sind! Sehr erstaunlich! thumbright


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 26.04.2011, 07:35, insgesamt 27-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sternchen397



Alter: 48
Anmeldedatum: 07.06.2010
BeitrÀge: 129
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragVerfasst am: 04.03.2011, 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und Herzlich Willkommen,
schön das Ihr Euch fĂŒr Scanhaus entschieden habt.
BautagebĂŒcher sind immer fĂŒr alle spannend,
aber bitte nicht vergessen:
Wir wollen Bilder sehen (wenn es dann welche gibt)

Viel Spaß hier weiterhin.

Beste GrĂŒĂŸe

Klaus

P.S. Wie Heißt Ihr denn?
Hallo SH 122 hört sich irgendwie doof an...
_________________
Beste GrĂŒĂŸe Klaus
Bautagebuch: http://www.sperling-traumhaus.de/index.html
SH 154 alias WM Nr.8
ErstgesprÀch SH: 11.06.2010
GrundstĂŒck gefunden: 14.06.2010
Werkvertrag: 05.07.2010
ArchitektengesprÀch: 30.08.2010
Bauanzeige: 04.11.2010
Bodenplatte: 22.02.2011
Hochbautermin: 29.03.2011
erfolgte Übergabe:21.06.2011
Umzug: Ende 07.2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 06.03.2011, 15:29    Titel: Hallo Klaus Antworten mit Zitat

Vielen Dank fĂŒr Euren lieben Eintrag. Sobald wir erste Bilder haben, stellen wir natĂŒrlich welche ein.

Liebe GrĂŒĂŸe und schönen Sonntag.

Conny


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 26.04.2011, 07:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ost-Sachsen




Anmeldedatum: 09.04.2010
BeitrÀge: 63
Wohnort: Markersdorf

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 10:26    Titel: SH 122 Antworten mit Zitat

Hallo, wir haben im vergangenen Jahr ein SH 122 gebaut. Grundriss innen bißchen geĂ€ndert. Reicht uns mit 4 Personen völlig aus, wenn ich auch zugeben muss, dass uns die AbstellflĂ€che bissel fehlt - wir haben ohne Keller gebaut... Aber das war uns eigentlich von Anfang an klar.

Wir wĂŒnschen Euch viel Spaß beim bauen mit ScanHaus. Wir waren bisher sehr zufrieden. Und natĂŒrlich wollen wir Bilder sehen Smile

Steffen
_________________
SH 122, Baujahr 2010
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 09.03.2011, 09:41    Titel: @ steffen Antworten mit Zitat

Wir bauen auch ohne Keller. Wir hoffen, dass wir Stauraum im HWR, im Boden, in der Garage und im GartenhÀuschen schaffen können.

Liebe GrĂŒĂŸe
Conny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 07.04.2011, 08:07    Titel: April 2011 Antworten mit Zitat

07.04.2011
Heute ist es nun soweit. Wir fahren zum PlanungsgeprÀch. Erst fahren wir nach Leipzig und liefern unsere Motte bei Oma und Opa ab und dann geht es weiter nach Marlow. Wir sind sehr gespannt... bounce

Eine weniger schöne Nachricht hat uns gestern bereits ereilt. Voraussichtlich mĂŒssen wir mit ca. 5.000 Euro Mehrkosten fĂŒr die Erdarbeiten rechnen. Mhh... nicht gut... Confused

Vor uns liegen nun rund 700 km Autofahrt... Genehmigen wir uns schon mal ein Red Bull... verleiht ja bekanntlich FlĂŒgel angel8

Kurz vor der Abfahrt nochmal den Briefkasten checken. Das Bodengutachten, inkl. Rechnung in Höhe von 797,30 Euro ist da.
_________________
SH 122
05.02.2011 Werksvertrag unterschrieben
21.04.2011 GrundstĂŒck bezahlt
22.09.2011 Baugenehmigung durch das Landratsamt.
17.11.2011 Bodenplatte
22.03.2012 Hochbautermin
06.06.2012 Übergabe
08.06.2012 Einzug


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 17.04.2011, 12:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niki




Anmeldedatum: 11.02.2011
BeitrÀge: 87
Wohnort: DE

BeitragVerfasst am: 08.04.2011, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Mal eine Frage !

Wo bekommt man die BestandsplÀne der Versorgungsunternehmen (also Wasser / Abwasser, Strom, Gas, etc.)?Unseres Baugebiet wird in ca.3 Wochen voll erschlossen und gibt es (laut ortlichen Versorgungsunternehemnen) noch keine PlÀne Shocked
Es mĂŒssen doch irgendwelche PlĂ€ne bestehen oder ?

P.S @122
Ich habe heute unseren Archi angerufen und der war nicht zu sprechen, vielleicht war er mit Euch beschÀftigt Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
huddle




Anmeldedatum: 16.01.2011
BeitrÀge: 111
Wohnort: SH

BeitragVerfasst am: 09.04.2011, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

Zitat:
Wo bekommt man die BestandsplÀne der Versorgungsunternehmen (also Wasser / Abwasser, Strom, Gas, etc.)?Unseres Baugebiet wird in ca.3 Wochen voll erschlossen und gibt es (laut ortlichen Versorgungsunternehemnen) noch keine PlÀne
Es mĂŒssen doch irgendwelche PlĂ€ne bestehen oder ?


wenn Euer B-Plan erst in 3 Wochen erschlossen wird, gibt es noch keine PlÀne, da es ja auch noch keine Leitungen gibt !

Die erhaltet Ihr spĂ€ter vom Erschließer des B-Plans oder dessen PlanungsbĂŒro.
_________________
SH 142 XXL
12.09.10 Werkvertrag unterschrieben
10.11.10 Förderzusage I-Bank
19.11.10 Finanzierungszusage Restdarlehen
29.12.10 GrundstĂŒck gekauft
19.01.11 Termin in Marlow
24.01.11 GrundstĂŒck nachgekauft
18.03.11 Bauantrag eingereicht
20.05.11 Bauantrag genehmigt
21.07.11 Bodenplatte liegt
10.11.11 Stelltag und Beginn Hochbau
13.01.12 Übergabe
29.01.12 Einzug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 10.04.2011, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Niki,

huddle hat Recht.

Wenn das Gebiet erschlossen wurde, bekommst Du die PlĂ€ne vom Erschließer direkt. Also vom Gaslieferanten, vom Wasserversorger und vom Stromlieferanten. Die Namen der Erschließer hatte ich auf unserer Gemeinde erfragt.

Liebe GrĂŒĂŸe
Conny
_________________
SH 122
05.02.2011 Werksvertrag unterschrieben
21.04.2011 GrundstĂŒck bezahlt
22.09.2011 Baugenehmigung durch das Landratsamt.
17.11.2011 Bodenplatte
22.03.2012 Hochbautermin
06.06.2012 Übergabe
08.06.2012 Einzug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moecki




Anmeldedatum: 12.06.2010
BeitrÀge: 656
Wohnort: MV

BeitragVerfasst am: 11.04.2011, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben alle BestandsplĂ€ne von den Stadtwerken erhalten. Da war die Erschließung aber schon durch.
_________________
GrĂŒĂŸe
moecki
-------------------------------
SH142 / Effizienzhaus 70
Baujahr 2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Niki




Anmeldedatum: 11.02.2011
BeitrÀge: 87
Wohnort: DE

BeitragVerfasst am: 11.04.2011, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke erst fĂŒr Eure Antworten Very Happy

Bei uns werden die Erschließungsarbeiten am Ende des Monats abgeschlossen sein und im Moment gibt es keine PlĂ€ne also warten warten ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SH122




Anmeldedatum: 14.02.2011
BeitrÀge: 148

BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 11:47    Titel: 08.04.2011 Antworten mit Zitat

07.04.2011:

Wir sind gegen 20:00 Uhr in Marlow angekommen und haben erstmal einen stĂŒrmischen KĂ€lteschock bekommen. Von knapp ĂŒber 20 Grad und Sonne bei uns zu Hause, auf 10 Grad und Sturm hier. Nach dem Einchecken im Hotel besuchen wir das hoteleigene Brauhaus und beschließen den Tag mit einem wohlschmeckenden Marlower Bier (sehr zu empfehlen). occasion5

08.04.2011:

Nach dem FrĂŒhstĂŒck begeben wir uns gegen 9:00 Uhr zum Architektenhaus zu unserem PlanungsgesprĂ€ch. Es war ein sehr konstruktives, angenehmes GesprĂ€ch. Es war anstrengend, hat aber auch sehr viel Spaß gemacht, das eigene HĂ€uschen „zu erstellen“.

Am Grundriss im EG haben wir einigen Änderungen vorgenommen. Wir haben das GĂ€ste WC verkleinert und noch zusĂ€tzlich einen Abstellraum in der KĂŒche geplant. KĂŒche, Ess- und Wohnbereich sind offen und wurden mit einem weiteren Fenster ergĂ€nzt. Am Grundriss oben haben wir einige WĂ€nde verschoben, somit ist das Kinderzimmer das grĂ¶ĂŸte Zimmer im OG.

Da unser GrundstĂŒck im Vergleich zu Straße zu tief liegt, werden die Erdarbeiten voraussichtlich um die angekĂŒndigten 5.000,00 Euro teurer. Da wir ein begrenztes Budget haben, fĂ€llt der Kamin den teureren Erdarbeiten zum Opfer. crybaby


Zum Mittag gingen wir mit unserem Planer ins Hotel Essen. Am Nachmittag besichtigten wir noch das Musterhaus auf dem GelÀnde sowie die Produktionshalle.

Gegen 19:00 Uhr waren wir fertig (im wahrsten Sinne des Wortes
).

Alles in allem haben wir im Vornherein sehr gut gerechnet. Das Haus selbst wird nicht teurer als geplant.

Im Verlauf des PlanungsgesprĂ€ches wurden einige Fehler und Ungereimtheiten unseres VerkĂ€ufers Herrn G. zu Tage gefördert. Auch unser Architekt konnte da nur mit dem Kopf schĂŒtteln. Im Detail möchte ich hier nicht weiter darauf eingehen. Wir waren zu Beginn so begeistert von ihm und seinem Sohn. Leider sind wir nun nur noch enttĂ€uscht.

Am Abend machen wir noch einen kurzen Ausflug ans Meer. Dieser fĂ€llt aufgrund des Sturmes aber wirklich sehr kurz aus. Den Abend beschließen wir wieder im Brauhaus bei einem Marlower Bier und Fußball. occasion5
_________________
SH 122
05.02.2011 Werksvertrag unterschrieben
21.04.2011 GrundstĂŒck bezahlt
22.09.2011 Baugenehmigung durch das Landratsamt.
17.11.2011 Bodenplatte
22.03.2012 Hochbautermin
06.06.2012 Übergabe
08.06.2012 Einzug


Zuletzt bearbeitet von SH122 am 19.04.2011, 07:51, insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> Scanhaus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine BeitrÀge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf BeitrÀge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.