Home Forum Album

Hier können alle Themen, Probleme und Fragen rund um den Bau geklärt werden! Diese müssen nicht zwingend mit M-V zu tun haben - hier ist jeder herzlich willkommen!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen FotogalerieFotogalerie   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal   Index 

Architektenhaus - Erfahrungen?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> andere Hausbau-Firmen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 06.03.2011, 20:14    Titel: Architektenhaus - Erfahrungen? Antworten mit Zitat

Hallo an alle fleißigen Häuslebauer bzw. diejenigen, die es schon geschafft haben...

Seit Wochen tummeln wir uns schon in diesem Forum herum und sind fasziniert und glücklich, dass es hier sooo viele Informationen und Erfahrungen gibt.

Tja, und nun kommen wir dann zum Thema HAUS.

Hat jemand Erfahrungen mit dem "Architektenhaus" gemacht? Wir haben erste Kontakte geknüpft und sind momentan echt angetan. Im Internet lassen sich aber leider keine Bewertungen finden.

Schon jetzt vielen lieben Dank für ein Feedback...

Sonnige Grüße

Karo und Erik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dhausch



Alter: 56
Anmeldedatum: 07.09.2006
Beiträge: 1176
Wohnort: MecPomm

BeitragVerfasst am: 06.03.2011, 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und willkommen hier im Forum...

meint ihr das Architektenhaus von ScanHaus? Dann würde ich den Beitrag nach "SH" verschieben.
_________________
Gruß Dirk

Haus "Recknitz" 2007-fertig
(Alles Schöne im Leben ist unmoralisch, illegal oder macht dick!!!)

www.gemeinde-pantelitz.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sternchen397



Alter: 49
Anmeldedatum: 07.06.2010
Beiträge: 129
Wohnort: Bergisch Gladbach

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dirk,
ich glaube eher es geht um die Firma Architektenhaus.
Mußt Du mal googeln, ist eine Firma.
_________________
Beste Grüße Klaus
Bautagebuch: http://www.sperling-traumhaus.de/index.html
SH 154 alias WM Nr.8
Erstgespräch SH: 11.06.2010
Grundstück gefunden: 14.06.2010
Werkvertrag: 05.07.2010
Architektengespräch: 30.08.2010
Bauanzeige: 04.11.2010
Bodenplatte: 22.02.2011
Hochbautermin: 29.03.2011
erfolgte Übergabe:21.06.2011
Umzug: Ende 07.2011
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Karo und Eric,

wir waren am WE bei der Baumesse in HRO und haben dann ganz zum Schluß den Stand vom Architektenhaus-mv (Wismar) gesichtet und uns eine gewisse Zeit mit Hr. G**** unterhalten. (edit Mod - keine Namen - siehe Regeln)
NAch meinen ersten Eindruck ist er noch ein waschechter Architekt und kein allglatter Verkäufer, das gefiel mir sehr gut.
Zudem ging er direkt er auf meine Fragen ein, wo viele sich dann eher rumdrücken und nahm auch mal Nachteile in die Hand.
Die Bauleistungsbeschreibung auf der WEb-Site ist sehr grob, dafür auf den ersten Blick extrem umfassend.
Ich habe nun mal unsern Entwurf für´s Angebot zugesandt und um eine ausführliche Bauleistungsbeschreibung gebeten, wir werden sehen, ich berichte gern weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ja, es geht um die Firma "Archtitektenhaus" aus Wismar.

Auch wir waren auf der Baumesse in HRO und sind mit einem Lächeln von diesem Stand nach Hause gefahren. Eben weil man das Gefühl hatte, dass hier nicht alles einfach nur schön geredet wird, sondern die Fakten auf den Tisch kommen.
Wir waren in den letzten Monaten schon bei so manchen Hausanbietern, aber irgendwie hatten wir nie so wirklich das Gefühl "angekommen" zu sein. Jeder hat so ziemlich undurchsichtige Preise, jeder hat gewisse Leistungen inkludiert, der andere Anbieter nicht. In Summe war es oft verworren. Ich weiß auch nicht, wie ich das anders beschreiben soll. Rolling Eyes

Hier war es dann anders...Eindeutige Aussagen zu der Grundausstattung und den Zusatzleistungen. Der erste Anbieter, der wirklich "schlüsselfertig" als Basis anbietet (also inkl. Fliesen, Maler, Teppich >>> klar, es werden Aufpreise je nach Ausstattung anfallen, aber prinzipiell sind alle Kosten im Standard erfasst).

Aber nun fragt man sich...wo ist der Haken? Oder gibt es keinen? Auch wir werden auf das Angebot vom Architekten warten und dann gerne berichten.

Sollte jemand doch noch Erfahrungen haben, egal ob +/-, würden wir uns über ein paar Zeilen freuen.

Sonnige Grüße und einen entspannten Start in die Woche Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Naja wo und ob da ein Haken ist muß man sehen, erstmal auf´s Angebot warten.
Fest steht, dass bei scharfer Kalkulation das möglich ist und sich viele Firmen echt eine goldene Nase verdienen.
Wir haben aus meiner sicht nur wenige Extra´s die bei den ersten Angeboten mit rund 40000€ zu Buche schlagen, habe mal angefangen für diese Postition Einzelangebote einzuholen und habe erschreckend feststellen müssen, das Ersparnisse von rund 45% drinne sind!!!

Aber der Hammer war bisher eine Firma, die dir mir eine Luftwärmepumpe mit 13900€ Zusatzkosten (Hersteller = der aller billigste "Mist" ) angeboten hat, + Einsparrung der Gastherme von rund 3500€, sind wir bei groben 17500€!
In Berlin hab ich ne Heizungsfirma ausfindig gemacht, die diese LWP für unglaubliche 6000€ hinstellen würde.

P.S. SORRY MOD. ICH VERSUCHE DIE FORENREGELN BESSER ZU BEACHTEN

Edit: Achja darf man an die Häuselbauer2011 fragen, was sie schönes planen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Juhu...

das ist ja wohl der hammer mit der LWP. Und ich möchte mir gar nicht vorstellen welche Konditionen die großen Hausanbieter im Gegensatz zur Heizungsfirma im Einkauf bekommen. Da fehlen einem doch wirklich die Worte. Jeder soll seinen Gewinn an so einem Geschäft haben, aber man soll doch trotzdem noch ein gutes Gefühl haben dürfen...Wir haben schon Abstand davon genommen, da wir inzwischen immer öfter lesen, dass der Stromverbrauch im Winter fast so hoch ist, dass die Wärmepumpe nicht mehr effektiv ist. Die Meinungen gehen aber bei dem Thema echt weit auseinander.

Ach ja, ich denke auch, dass wir nicht viele Extras wollen, die Hausanbieter servierten uns bisher trotzdem unschöne Preise, weil wir aus ihrer Sicht "weit" vom Standard abweichen.

Unser Traum ist EFH mit Satteldach und ca.130 qm Wohnfläche. Zur Ausstattung: FBH (EG+DG), Rolläden (EG+DG), Nebeneingangstür vom HWR, 2x bodengleiche Dusche. Wenn noch ein Kamin möglich ist, wäre das natürlich traumhaft.

Das ist es eigentlich. Das dachte ich zumindest, bis mir klar wurde, dass ich für eine lebenswerte Anzahl von Steckdosen und Lichtschaltern und eine massive Treppe (bitte mind. Buche und keine Kiefer!) nochmal ordentlich in die Tasche greifen muss. Und genau hier stoßen mir manche Anbieter sauer auf und das Architektenhaus gewinnt an Sympathie.

Ja, es bleibt dabei, wir müssen das Angebot abwarten...

Wenn Du Alternativangebote einholst, heißt das, dass du über einen Bau ohne Träger nachdenkst? Wir sind zeitlich echt eingespannt und stehen dem eigenen Bau echt ängstlich gegenüber. Oder kannst Du andere Anbieter empfehlen, die einen ähnlichen Eindruck hinterlassen haben wie Architektenhaus M-V?

Sonnige Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 07.03.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

häuslebauer2011 hat Folgendes geschrieben:

Wenn Du Alternativangebote einholst, heißt das, dass du über einen Bau ohne Träger nachdenkst? Sonnige Grüße


Ja so sieht es aus, da ich ansonsten bei einen Preis bin der es mir nicht erschwinglich macht bzw. ich zu viel Kompromisse eingehen müsste um einen erschwinglichen Preis zu erhalten.
Da wir kein Zeitdruck und bissel fachmännische Unterstützung im Hintergrund haben, überlegen wir doch uns den Stress auszusetzen und mit Hilfe eines unabhängigen Archtiketen das Projeket durchzuziehen und alles einzelnd zu vergeben.

Was letzlich sicher viel Zeit kosten wird und eine Bauphase deutlich über 6Monate mit sich mitbringen wird, welches bei Leuten mit Doppelbelastung (hohe Miete) und einem Volltagsjob, sicher auch nicht die Alternative ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 09.03.2011, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

So mein Angebot ist da!
Das umfassendste und detallierteste Angebot bisher, teils sogar mit ausgepriesenen Vergüttungen von Minderleistungen.
Auf den ersten Blick sind sogar alle Baunebenkosten aufgeschlüsselt!!!
So übern ersten Daumen gepeilt, ist meine Bausumme 17-22T€ unter der von anderen Anbietern, wenn man Bauleitungen gleich setzt.

Das erstaunt mich doch sehr und wäre mit wenigen Eigenenleistungen völlig im Budget.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 09.03.2011, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hechtend bin ich nach Hause, nachdem ich deine News gelesen habe. Habe so sehr gehofft, dass auch ich so erfreuliche Nachrichten im Briefkasten finde...doch der Kasten war leer. Crying or Very sad Naja, vielleicht morgen.

Konntest Du auf den ersten Blick Dinge erkennen, die Dich stutzig gemacht haben?

Es ist ja schon erheblich, wie groß der Unterschied zu den anderen Hausanbietern ist. Läßt Du uns auch wissen, wie Euer Traum vom Haus aussehen soll? Habt Ihr auch "Sonderwünsche", die die Preise der anderen Anbieter durch die Decke gehen lassen?

Ich habe schon auf der Messe erfahren, dass die Eigenleistungen ganz klar und offen mit möglichen Erstattungen bewertet werden. Das empfand ich schon da als positiv, weil man daraus keine Geheimnisse macht.

Auf jeden Fall danke für deine Info, wir freuen uns für Euch, dass Ihr so ein gutes Angebot bekommen habt! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 09.03.2011, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Naja ich hatte Angebot auch per mail.

Bei genau durchschauen relativiert sich das etwa.
Der Grundpreis für ein das Standarthaus ist etwa gleich teuer, wie bei anderen Anbieter, wenn man das so sagen kann, da man die Leistung nicht immer genau mit einander vergleichen kann.

Letzlich würde bei mir nur ein günstigerer Preis raus kommen, da die Zusatzwünsche einfach fairer gerechnet sind.

Tja was haben wir geplant?
EFH mit rund 135m²
Sonderwünsche:
- Giebelanbau
- Drempel von 1.25m
- KFW 70
- Fundament und platte mit Dämmung
- 42er Porenbetonwand
- Innenwände aus Kalksandsetin
- 24er Dämmung im Dachstuhl
- Pfettendach mit größeren Überstand am Giebel und besonderer Flachziegel
- Fenster 3fach verglast mit mind.70er Rahmen, farbig, 6Terrassenfenster, Alueingangstür
- Fassade teils farbig
- Eiche Podesttreppe
- erheblich größere Elektrik Ausstattung
- Wärmepumpe (luft oder Grabekollektoren) + Fußbodenheizung im ganzen Haus
- Kaminschacht

das müßte es grob sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom-aus-McPomm



Alter: 41
Anmeldedatum: 02.09.2006
Beiträge: 1496
Wohnort: Süderholz

BeitragVerfasst am: 10.03.2011, 00:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Preisgestaltung kochen alle nur mit Wasser - Material und Arbeitsleistung bringen eben auch einen bestimmten Preis zustande, den keiner unterbieten kann. Dann will jeder noch was dran verdienen ...

Aber so ähnlich ging es mir damals auch mit Partnerhaus. Vor dem Mittagessen den Brief geöffnet ... die großen Zahlen gelesen ... und schon sehr erfreut über den Bau mit denen beim Essen fantasiert. Nach dem Essen noch mal genau gelesen ... danach wurde es dann doch Scanhaus Wink

Aber ehrlich gesagt bin ich von der Offenheit bezüglich Preise und Gutschriften zu Eigenleistungen (weils schon alles offen auf der Homepage steht - allerdings teilweise Stand 2008) positiv überrascht. 30 Häuser im Jahr sind nicht viel ... und das alles für jedes Haus extra ausgeschrieben wird, macht die Sache nicht "routinierter". Trotzdem würden die glaube ich beim nächsten Mal bei mir mit in die Auswahl zum genaueren Vergleich fallen.
_________________
2004 - Scanhaus SH 136 WB (ehem. "Riems") gebaut ...
2005 - n Baum gepflanzt ...
2006 - ... noch n Baum gepflanzt ...
2007 - ... es ist ein Junge ... :D
2008 - ... der Kamin brennt :shock:
2009 - ... die Garantie ist beendet
2010 - ... Rolläden laufen elektrisch, Garage 2 steht
2011 - ???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 10.03.2011, 19:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also, dass jeder Hausanbieter seine Kosten hat ist, das ist wohl jedem klar. Und wir sind auch der Meinung, dass jeder, der Leistung bringt, auch sein Geld dafür bekommen soll. Wir wollen kein Haus, dass am günstigsten ist. Aber wir wollen einen Anbieter, dem wir vertrauen und natürlich auch einen,den man sich leisten kann...

Hier ist es nun so, dass es eben keine Musterhäuser und Verkäufer gibt. Die Kette der Menschen/Firmen, die zwischen mir und meinem Traum vom Haus sind, ist ein wenig kürzer, so ist es zumindest mein bisheriger Eindruck. Ansonsten nimmt sich dieser Anbieter nichts mit allen anderen. Es kann allerdings ein Unterschied mit gewaltiger (finanzieller) Auswirkung sein.

Das die Internetseite nicht auf dem neuesten Stand ist, finde ich auch nicht so schön. Auf der Messe gab es eine aktuelle Preisliste für die Häuser, Sonderwünsche und Erstattungen. Ich muss wohl nicht sagen, dass die Preise gestiegen sind Laughing Aber es hält sich im Rahmen...

Nun, ich werde auf mein Angebot warten und dann gerne berichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
blurboy



Alter: 35
Anmeldedatum: 21.08.2009
Beiträge: 61
Wohnort: Barth

BeitragVerfasst am: 14.03.2011, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Na noch keine Post? Waren heute bei der Firma und hatten sehr interessantes Gespräch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
häuslebauer2011




Anmeldedatum: 06.03.2011
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.03.2011, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

hey und einen schönen guten abend Laughing

oh doch, wir hatten unser Angebot am Wochenende im Briefkasten. Ja, was soll ich sagen, unser positives Gefühl hat sich bis jetzt bestätigt. All unsere Wünsche wurden berücksichtigt und die haben uns noch ein paar "Sonderwünsche" optional gelistet, die uns aus ihrer Sicht interessieren könnten.

Nur eines kann ich nicht nachvollziehen. Auf dem Anschreiben steht, dass die Bauschuttentsorgung sowie die Baustrom und -wasserversorgung im Festpreis enthalten sind. Auf der Seite mit den optionalen Paketen steht dann die Position Hausanschlüsse mit Bauschuttentsorgung...Ist das jetzt mit drin oder nicht? Auch sind die Gutschriften für Eigenleistungen in unserem Angebot geringer als die auf der mitgeschickten Preisliste, obwohl wir 130 qm wollen und da von 120 qm ausgegangen wird. Versteh ich nicht... Rolling Eyes

Überraschend für uns war, dass wir unseren Schornstein mit Messerabatt bekommen,das hab ich auf der Messe gar nicht gesehen...Du?

Wie ist denn Euer Gespräch gelaufen? Habt Ihr Euch gut aufgehoben und verstanden gefühlt? Wir bekommen auch die Woche noch Besuch...sind arg gespannt, wie das so wird.

Einen schönen Abend Euch noch und sonnige Grüße aus Landeshauptstadt Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Bau-in-MV.de Foren-Übersicht -> andere Hausbau-Firmen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.